Club


zurück

Geschichte


Vorgeschichte

Oktober 1907

Alberto Santos-Dumont erfindet in Neuilly-sur-Seine die "Demoiselle", das erste Ultraleichtflugzeug der Welt

N°19Santos DumontN° 19

Erstflug der Demoiselle N° 19 ca. 16.11.1907 in Issy-Les-Moulineaux

 

N°20?N°20N°20N°20

Weiterentwicklung der "Demoiselle" bis zur Serienproduktion.
Zahlreiche Flugrekorde.

Demoiselle anschauen!

 

15. März 1975

Milwaukee, USA: John Moody startet zum ersten Flug eines modernen Ultraleichtflugzeugs

Ostermontag 1980

Der Tessiner Marco Broggi überquert als erster Mensch mit einem motorisierten Hängegleiter (12 PS !) in 135 Minuten das Gotthardmassiv von Altdorf  nach Ambri-Piotta. Er bezahlt eine Busse von CHF 400.-.

Ultralight-Magazin, März 1983

1981 - 1983

Versuchsweise Zulassung von Ultraleichtflugzeugen in der Schweiz.
Zu jenem Zeitpunkt fliegen in Frankreich bereits ca. 2000, in den USA sogar ca. 30'000 U.L.s

Schweizer Illustrierte, Mai 1984, National Geographic, Aug 1983

Februar 1983: Gründung des Schweizer Ultraleicht-Flugsportverbandes

4. Juli 1984

Der Bundesrat verbietet die Ultraleichtfliegerei in der Schweiz aus Umweltschutzgründen definitiv. (siehe TV)


Geschichte des Clubs

ab 1981: Vorspiel: Landeplätze im Oberelsass

Rechesy
1981-1991: Réchésy
Oderen

ca. 1984-85: Oderen Trehkopf

(Photo Christian Blind)


1987

Es muss etwas geschehen! Charles Haller, ......... und ................ schliessen sich zusammen, um in

der Region etwas für die Ultraleichtfliegerei aufzubauen

7. August 1988: Jo, Jakob und der Ballon

1989

Der Club ULM de Vieux-Ferrette eröffnet am 13. Januar 1989 offiziell den UL-Flugplatz Vieux-Ferrette

1991

Feb91

Februar 1991

(Photo André Cattin)

VorplatzHangar

Mai 1991: Bau des Vorplatzes zum braunen Hangar

(Photos André Cattin)

Hangarbrand

November 1991: Brandanschlag auf den braunen Hangar

(Photo Christian Blind)

199?

Pistenverlaengerung

Verlängerung der Piste

(Photos André Cattin)

1994: Presseberichte

Aero Revue 3/94, p.11-14

Baselbiet Aktuell 11/94, p.40-41

1995: 1. Schweizer Meisterschaft im Ultraleichtfliegen

Die erste Schweizermeisterschaft im UL-Fliegen findet 1995 im Elsass statt und startet auf dem Platz Vieux-Ferrette. Zahlreiche Clubmitglieder nehmen teil. Abschlussfeier im Flughafengebäude Basel-Mulhouse.

BAZ 22-05-95

Rangliste: .....(?)

8./9. Juni 1996: 2. Schweizer Meisterschaft im Ultraleichtfliegen

Route

Sieger

Organisator

AeroRevue 7/8/96,p.12

Rangliste

Brief des AeCS

1996-1997: Presseberichte

AeroRevue

Aero Revue 9/96

BAZ

Basler Zeitung 10.06.1996

BAZ

Dreiand-Zeitung 31.07.1997

Toyota

Christian Blind als James Bond - Stuntpilot in einem Werbespot für das neue Toyota-Sportcoupé

1997

Ein neues Logo muss her! Der Club veranstaltet einen Wettbewerb. Siegerin ist Andrea Doess. An der GV 1997 wird ihr Logo offiziell eingeführt.

25. Mai 2004

    Der Club erhält eine eigene Website auf www.ulm-regio.ch (Beitrag von Max Fischer)

2008-2009

    Der Club baut einen dritten Hangar
    (Photos Christian Gutzwiller
    )

2009 Presse: Alsace,16.4.09, DNA,7.8.09 , Alsace,10.8.09 , DNA,25.8.09 , Alsace,30.8.09


Veranstaltungen


Präsidentengalerie

   1989 - 26.6.94

    Charles Haller

26.6.94 - 26.3.04

Jo Humbel

26.3.04 - 31.3.09

Christian Gutzwiller

Rauch

31.3.09-20.3.10

Christian Rauch

Peter Meier

ab 11.5.10

Peter Meier


Falls du noch Infos zur Geschichte unseres Clubs hast (Texte, Photos, Tondokumente, Videos), dann schicke sie uns bitte, entweder per Post oder hier  --------------->

Danke